zurück zur Startseite

    >> Startseite

  Energie und Gesundheit

Regelmäßiges Aikidotraining dient auf vielfältige Weise unserer Gesundheit: Es verbessert unsere Beweglichkeit, vertieft die Atmung, normalisiert den Muskeltonus ohne Einseitigkeit und hilft bei der Wiederherstellung eines aufgerichteten und symmetrischen Körpers, der sich frei um ein bewusst gespürtes Zentrum bewegen kann.


Atemübungen

Es schwächt kontraproduktive Reflexe wie z.B. Ducken und Atemverhalt bei Angst und Bedrohung und bahnt neue Reflexe z.B. bei Gleichgewichtsverlust und Fallen. Es erzeugt neues Vertrauen in unseren Körper.

So finden wir im Verlauf des Trainings zu natürlicheren Bewegungen zurück und erfahren unseren Körper zunehmend von innen. Durch diese verbesserte Selbstwahrnehmung und die in nicht vorhersehbaren „Kampf“situationen ganz natürlich entstehende Präsenz erreichen wir eine neue Qualität von Kontakt und Handlung.

Gelingt es uns, im Dojo in dieses konzeptfreie und spontane Handeln einzutreten, dann erfahren wir dies immer als „verlebendigend“. Aikidotraining bewirkt so eine Reinigung von Körper und Geist und wird damit zu einem unerschöpflichen Weg zu Energie und Gesundheit.

Werbeblatt Energie und Gesundheit